Startseite
  Über...
  Archiv
  Meine Haustiere
  Psychische Krankheiten
  Und nun lasst uns beten xD
  Leben,Gedanken,Ich
  Meine Musik
  Gedichte
 
  Songtexte
  Meine Freunde
  Gästebuch
  Kontakt

   Zeckes HP
   Gina´s HP
   monstersgames.net
   bitefight.de
   Luzi´s HP
   animexx.de
   Lara´s HP
   Minzie´s HP

http://myblog.de/maggiemaggiemagmag

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hier sind ein paar Songtexte.Von mir und meinen Bands.
Ganz wichtig,die deutsche Nationalhymne:
1.
Deutschland, Deutschland über alles,
Über alles in der Welt,
Wenn es stets zu Schutz und Trutze
Brüderlich zusammenhält
Von der Maas bis an die Memel,
Von der Etsch bis an den Belt.
Deutschland, Deutschland über alles,
Über alles in der Welt!

2.
Deutsche Frauen, deutsche Treue,
Deutscher Wein und deutscher Sang
Sollen in der Welt behalten
Ihren alten schönen Klang,
Uns zu edler Tat begeistern
Unser ganzes Leben lang.
Deutsche Frauen, deutsche Treue,
Deutscher Wein und deutscher Sang!

3.
Einigkeit und Recht und Freiheit
Für das deutsche Vaterland!
Danach lasst uns alle streben
Brüderlich mit Herz und Hand!
Einigkeit und Recht und Freiheit
Sind des Glückes Unterpfand;
Blüh’ im Glanze dieses Glückes,
Blühe, deutsches Vaterland!

4.
Deutschland, Deutschland über alles
und im Unglück nun erst recht.
Nur im Unglück kann die Liebe
zeigen, ob sie stark und echt.
Und so soll es weiterklingen
von Geschlechte zu Geschlecht:
Deutschland, Deutschland über alles
Und im Unglück nun erst recht.


SVBWAY TO SALLY
Narben

Mit der Klinge fahr ich langsam
meinen Unterarm hinauf.
Dann ein Schnitt, klein und flach,
und die Welt um mich blüht auf.

Schmerz schärft alle meine Sinne,
jede Faser ist gestimmt.
Und ich hör den Körper singen,
wenn der Schmerz die Last mir nimmt.

Tiefer noch ein bisschen tiefer
schneid ich in den weißen Arm.
Aus der Wunde sickert lautlos
dunkles Blut und mir wird warm.

Das Blut so rot, das Blut so rein.
Die Zeit heilt meine Wunden nicht.
Mein Blut zu sehn, ist wunderschön,
mein Blut zu sehen, tröstet mich.

Glück durchströmt den ganzen Körper.
Schmerz treibt jeden Schmerz heraus.
Um auf diese Art zu fühlen,
nehm ich all das Leid in Kauf.

Das Blut so rot, das Blut so rein ...

Ich verletze nur die Hülle.
Alles was darunter liegt,
hab ich so tief eingeschlossen,
dass es sich mir selbst entzieht.

Das Blut so rot, das Blut so rein ...



Hier,ein eigenes.Is aber(so wie eigentlich alle meine Songs)noch nich ganz fertig.*schäm*vor Faulheit vergammel*

Wenn mein Engel stirbt
Einleitung:
Meine Kindheit ist vorbei,mein Leben einerlei.Meine lieblichen Errinerungen wurden durch den Tod bezwungen.
1. Strophe
Ich treibe auf dem See der verlorenen Seelen.Ein eiskalter Wind färbt meine Narben blau.
Ich treibe auf dem See der verlorenen Seelen.Plötzlich ein Schatten hinter mir,ich dreh mich um doch dort ist nur die Angst mein Herz zu verlieren,mein Herz zu verlieren,an einen Menschen so wie mich.Ihn damit nur noch mehr verderben.Willst du auch sterben?Hast du auch den Tötungstrieb?Der dein Leiden beschrieb?Der deine unbeschreiblichen Gefühle ausdrückt?Hass,du willst Blut!Wann wird es endlich wieder gut?Wann verschwinden meine sorgen?Warum gibt es für mich kein morgen?Kein heute?Nur das gestern,dass mir schreckliches zustoßen ließ…
Chorus:
Ich treibe auf dem See der verlorenen Seelen.Ein eiskalter wind färbt meine Narben blau.Die einzige Farbe in dem tristen grau meines toten Alltags.
2. Strophe
Kennst du das Gefühl einen geliebten Menschen zu verlieren?Du spürst die Wut,die Einsamkeit,die allgegenwärtige Leere.Du verlierst alles,auch den Lebensmut.Wo soll ich hin?Wer gibt mir Wärme?Wer gibt mir Trost? Wer gibt mir Stärke?
Chorus: …

My Angel Don´t Leave

My wrists are bleedin`
This world I´m leavin
My conscience’s eatin` me alive
While
My grandpas gonna die
Die
But why?
And I cry
1000 tears of pain
1000 years of hate
My only haven
But look what I made
I took that tablets
That rope
That knife
To make an end to this life
I´m so egoistic
Did you cry?
My strong grandpa
You´re not so strong anymore
You’re lying in your bed
I hope you´re breathin`
Oh shit,now you´re the one who´s leavin`


Hier noch ma SVBWAY TO SALLY

Falscher Heiland
Wir haben die Tage mit beten verbracht
Wir flehten zu dir in jeder Nacht
Dein Wort vor Augen,dein Bild an der Wand
Gedruckt und verbreitet im ganzen Land
Du hast uns verraten,verkauft und verlacht
Hast niemals ein Wunder für uns vollbracht
Es gibt nur noch Rache für deinen Betrug
Es gibt kein Erbarmen
Genug ist genug
Du bist der falsche Heiland
Dein ist der jüngste Tag
wir singen und wir tanzen
Und pinkeln auf dein Grab
Halleluja!FalscherHeiland
Du hast uns geprdigt und Lehren erteilt
Hast niemals die Armen und Blinden geheilt
Hast Reichtum versprochen
Hast Lügen erzählt
Und hast uns mit heiligen Liedern gequält
Im Glauben an dich zogen wir in den Krieg
Dort sind wir gefallen es gab keinen Sieg
Es gibt nur noch Rache für deinen Betrug
Es gibt kei Erbarmen
Genug ist genug
Du bist der falsche Heiland
Dein ist der jüngste Tag
Wir singen und wir tanzen
Und pinkeln auf dein Grab
Halleluja!Falscher Heiland
Wir werden dich suchen
Mit Engelsgeduld
Wir werden dich finden
Du zahlst die Schuld
Es gibt nur noch Rache für deinen Betrug
es gibt kein Erbarmen
Genug ist genug
Halleluja!Falscher Heiland


Und ma eins von Lakupaavi
HOMO JEESUS

Ei aikansa suurin profeetta
Tavoiltaan ollut siveä
Kun Juudeaan laskeutui pimeä
Alkoi muurarin pojalla stondata

Homo homo homo homo homo homo Jeesus!!!!

Genesaretin järven rannalla
Haki jumalan poika parrua
Ei riittänyt Joonas, Juudaskaan
Myös Tuomas piti saada nussimaan

Vielä ristilla rinnalla ryövärin
Kävi ajatus kaikkein kirkkahin
Jos jumalan oikealla puolella
Tuomitaan eläviä kuolleita

”Niin minä tietenkin taivaaseen otan pelkkiä homopoikia



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung